Raspberry Pi als externen Nagios/Centreon Poller verwenden

Interessant wird Nagios erst, wenn man die Möglichkeit hat auch Netzwerke hinter eine Firewall zu überwachen. Centreon ist hierfür perfekt, da es alle mitbringt was wir dafür benötigen. Ein Raspberry Pi dient dann im Netzwerk als Poller und sendet uns die Daten an den Centreon Server. Wie man das Ganze einrichten kann und was es zu beachten gibt, könnt ihr der nachfolgenden Anleitung entnehmen:

Im ersten Schritt wird Nagios sowie dem Centreon Broker installiert. Hierzu folgt ihr am Besten der Anleitung zur Installation von Nagios/Centreon auf einem Ubuntu Server.

Zu beachten ist, das ich auf meinem Raspberry noch das LibSSL Paket installieren musste:

sudo apt-get install libssl-dev

Weiterhin muss der Zugriff per SSH vom Centreon Server auf den Raspberry Pi möglich sein. So kann der Centreon Server die Konfiguration automatisch an den Raspberry senden und die Verwaltung erfolgt ausschließlich über den Centreon Server. Um den automatischen Zugriff zu ermöglichen, werden RSA Schlüssel erzeugt und auf dem Server sowie dem Raspberry abgelegt:

Zuerst benötigten wir auf dem Raspberry Pi einen Centreon Benutzer:

sudo useradd -g nagios-m -r -d /var/lib/centreon centreon
sudo usermod -a -G nagcmd centreon
sudo usermod -a -G centreon-broker centreon
sudo chown -R centreon:nagios /usr/local/centreon-broker/
sudo passwd centreon
Geben Sie ein neues UNIX-Passwort ein:

Nun erstellen wir auf dem Centreon Server die Schlüssel und exportieren diese auf den Server:

su - centreon
ssh-keygen
ssh-copy-id -i /var/lib/centreon/.ssh/id_rsa.pub "-p 22 centreon@<IP-Adresse Raspberry>"
ssh -p 22 <IP-Adresse Raspberry>

Folgende Einträge müssen im Raspberry Pi noch in die Datei /etc/sudoers eingetragen werden:

User_Alias CENTREON=www-data,centreon
Defaults:CENTREON !requiretty
CENTREON ALL = NOPASSWD: /etc/init.d/nagios restart
CENTREON ALL = NOPASSWD: /etc/init.d/nagios reload
CENTREON ALL = NOPASSWD: /etc/init.d/nagios start
CENTREON ALL = NOPASSWD: /etc/init.d/nagios stop

Nun können wir die Einstellungen in Centreon vornehmen. Dazu loggen wir uns auf der Weboberfläche von Centreon ein.

1. Poller hinzufügen
Unter Configuration -> Centreon -> Pollers fügen wir einen neuen Poller hinzu. Ich habe den Central Poller dupliziert und den Namen angepasst sowie die IP-Adresse angepasst.

2. Broker Module hinzufügen
Unter Configuration -> Centreon -> Configuration duplizieren wir den „central-module-master“. Diesen müssen wir noch bearbeiten. Unter General ändern wir den Requester auf den zuvor hinzugefügten Poller und ändern unter Output den Eintrag „Host to connect to“ auf die aktuelle IP-Adresse des Centreon Servers.

3. Nagios Configuration erstellen
Wieder duplizieren wir den aktuellen Nagios Configurationseintrag unter Configuration -> Monitoring Engines. Hier ändern wir nur den Eintrag „Linked poller“ in den Poller den wir im Schritt 1 hinzugefügt haben.

Das wars. Alle Einstellungen die wir benötigen sollten damit gesetzt sein. Wenn wir nun die Einstellungen erneut verteilen, müssen wir nur zusätzlich darauf achten welchen Poller wir auswählen.

Info: Damit der Raspberry Pi auch E-Mails bei Ausfall eines Dienstes senden kann, muss Postfix noch nachinstalliert werden. Einfach sudo apt-get install postfix ausführen und der Installationsanleitung folgen.

 

 

Dennis

Hallo zusammen, mein Name ist Dennis. Ich bin Geschäftsführer eines IT-Dienstleistungsunternehmen für den Mittelstand. In meiner Freizeit treibe ich gerne Sport und beschäftige mich mit allerlei Technik. Bei Fragen jeglicher Art könnt ihr einfach auf mich zukommen :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.